Jahreshauptversammlung vom 20.10.2021 (Teil 2)

(Zu Teil1)

Kassenwart Joachim Schopf hob nochmals die Crowdfunding-Aktion mit der VR-Bank hervor und bedankte sich bei allen Spendern.

Die Berichte aus sportlichem und nichtsportlichem Bereich waren geprägt durch Auswirkungen der Corona-Pandemie, wie Buchungsausfälle im Möglinger Haus, ausgefallene Straßenfeste und fehlende Skibörse.

Die Kassenprü­fung wurde von Nik Holzner durchgeführt. Er bescheinigte die ordnungs­gemäße Arbeit des Finanzbereichs. Anschließend übernahm Reiner Käss die Entlastung des Vorstands und der Kassenprüfer. Er verwies auf die schwierige Lage der vergangenen Mo­nate, bedankte sich bei allen für die geleistete Arbeit und schlug vor, Vorstand und Kassenprüfer en bloc zu entlasten. Dies wurde angenommen; Vorstand und Kassenprüfer wurden einstimmig entlastet.

Durch das Ausscheiden von Siggi Uhlmann als 2. Vorsitzender wurde für diese Funktion eine Neubesetzung notwendig. Siggi war dabei selbst aktiv tätig und so konnte der Versammlung mit Dr. Georg Ketteler ein neues Mitglied für den Vorstand vorgeschlagen werden. Georg Ketteler stellte sich kurz vor, wurde einstimmig zum 2. Vorsitzenden ge­wählt und nahm die Wahl an. Alle anderen Ausschussmitglieder und Beisitzer wurden einstimmig wieder gewählt. Einzig für die Kas­senprüfung musste durch das krankheitsbedingte Ausscheiden von Jürgen Casper ein Nach­folger benannt werden. Stephan Büttner stellte sich zur Verfügung und wurde ein­stimmig gewählt.

Der Ausschuss setzt sich somit wie folgt zusammen:

1. Vorsitzender Hubert Lechner
2. Vorsitzender Dr. Georg Ketteler
Kassier Joachim Schopf
Stellvertretender Kassier Danilo Sander
Geschäftsstelle Rainer Buchenroth
Öffentlichkeitsarbeit Moritz Bungert
Schriftführung Maren Seibold
Hüttenteam Heiko Schulz / Tobias Kretschmer
Veranstaltungen Jutta Käss / Heiko Schulz / Pat Ketteler
Programmheft Pat Ketteler
Skischule André Kühnle / Philipp Welsner
Sportwarte Steffen Kemm / André Lischeck

Da keine zusätzlichen Anträge zur Versammlung eingingen kam TOP 7 – „Satzungsänderung gemäß unserem Anschreiben vom 03.11.2020“  zur Erläuterung und Abstimmung.

Durch den Corona bedingten Ausfall von Präsenzveranstaltungen wurden seitens des Gesetzgebers Übergangsregelungen getroffen, die eine Weiterführung der Vereinsarbeit zeitlich begrenzt ermöglichten. Die hierzu vom Verband empfohlene Satzungsanpassung wurde nochmals in schriftlicher Form vorgestellt und einstimmig angenommen.

Die Eintragung der Satzung und des neuen 2. Vorsitzenden findet aktuell beim Registergericht statt. Anschließend steht sie zum Download auf unserer Homepage bereit.

Hubert Lechner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.