Home

Seniorenwanderwoche vom 21. bis 26. August 2011
Diese Woche bescherte uns der Herrgott ein Bilderbuch-Wetter. Zwar etwas warm, aber die Wanderungen und Ausflüge stets mit einem blauen Himmel belohnt. Der „Grünenbach -Tobel“ mit Wasserfall, der Ellhofener- und der Rohrdorfertobel boten uns jedoch für diese vorherrschenden, ungewöhnlich hohen Temperaturen den notwendigen Schatten, der uns vor physischen Ausfällen bewahrte.
Die umliegenden Freibäder und Seen, ein Eldorado für unsere Wasserratten, die sich diese Gelegenheit für ihre Erfrischung und Abkühlung nicht entgehen ließen. Ob mit oder ohne Schauspiel!
Es zeigte sich wieder einmal, dass die Natur, sprich das Allgäu um unser Möglinger-Haus in Grünenbach unerschöpflich ist. Das Highlight dieser Woche war die Wanderung von Balderschwang über die Schelpenalpe, vorbei am Fuchsstübele und der Burglhütte hinauf zum Sättele auf 1434 m. Sibratsgfäll war unser Ziel. Vorher noch schnell den Durst, durch einen Expresseinkehr im Café Alpenrose, gestillt, bevor wir mit großen Schritten die letzten 2 km hinunter in den lang gestreckten Ort zur Bushaltestelle eilten.
Für die in allen Ebenen durchdachte Organisation, sei es bei den Wanderungen oder im Bezug um das leibliche Wohl, im und außerhalb des Hauses, möchten wir uns beim Manne, seiner Meggi und den vielen anderen Helfern für den reibungslosen Ablauf bedanken.
Leider, oder Gott sei Dank, mussten wir in dieser Woche auf unseren kulinarischen Leckerbissen, dem Steinpilz Gericht, verzichten. Vielleicht klappt es im nächsten Jahr, dass uns unsere Pilzkenner, mit dieser Spezialität, verwöhnen.
Nochmals Danke für alles, im Namen aller SZM-Senioren- Wanderfreunde, die sich schon jetzt wieder auf das harmonische „Familientreffen“ im nächsten Jahr, freuen.

Wanderwoche im Allgäu

Wanderwoche im Allgäu
Jürgen Casper
 
< zurück   weiter >