Home
Geschäftsstelle
Sport und Fitness
Veranstaltungen
Kalender
Rückblick
Möglinger Haus
Rund um Grünenbach
Wochenblatt
Downloads
Kontakt
Mitgliedschaft
Impressum
Sponsoren
Login Form





Passwort vergessen?
Noch kein Benutzerkonto?
Registrieren
Suchen

Jahreshauptversammlung 2015 der Skizunft Möglingen e.V.
Der 1. Vorsitzende Bernd Schopf konnte bei der ordnungsgemäß einberufenen Jahreshauptversammlung am 25. März 2015 in der Gaststätte TV-Heim zahlreiche Mitglieder, darunter den Ehrenvorsitzenden Manfred Heinzelmann und die Ehrenmitglieder Anne Kober, Renate Kaiser, Rolf Kaiser und Hans Demmler begrüßen.
Der Vorsitzende bedankte sich bei den Mitgliedern für ihre Vereinstreue und bei den Ausschussmitgliedern, Betreuern, Skilehrern, Tourenführern, Beratern und allen Helfern bei den vielseitigen Veranstaltungen für das großes Engagement und die Mitarbeit. Er hofft, dass diese Bereitschaft zur Mitarbeit auch weiter anhält. Er führte aus, dass 2014 ein besonderes Jahr für den Verein war, nämlich das des 40-jährigen Bestehens. Alle Veranstaltungen wurden deshalb unter das Motto „40 Jahre SZM“ gestellt. Ein Höhepunkt war am 8. November 2014 die sehr gut besuchte Jubiläumsfeier im Möglinger Bürgerhaus. Mehr als 200 Mitglieder, ehemalige Mitglieder und Freunde der SZM verbrachten einen tollen Abend. Viele hatten sich seit langer Zeit nicht gesehen und konnten alte Erinnerungen auffrischen. Der Vorsitzende bedankte sich nochmals beim Festausschuss, den Helfern, allen Besuchern sowie für die großzügigen Spenden der VR-Bank Asperg-Markgröningen, der Gemeinde und den befreundeten Vereinen.
Kassier Eberhard Borst stellte in seinem Kassenbericht die Ergebnisse für die ideelle Vereinstätigkeit und für den Bereich Möglinger Haus in Grünenbach vor. Daraus ergab sich, dass der Verein auch 2014 ein den dauerhaften Vereinszielen entsprechendes Ergebnis ausweisen konnte und insgesamt geordnete Finanzen hat. Die Umstellung auf den einheitlichen europäischen Zahlungsverkehr (SEPA) sei zwar aufwendig gewesen, aber reibungslos verlaufen.
Sportwart Steffen Kemm berichtete, dass die Regelsportangebote wie Gymnastik am Donnerstag, Badminton, Damenvolleyball, Radfahren und Nordic Walking gut angenommen wurden. Auch Maiwanderung, Aquafreizeit, Wanderwoche im Allgäu und Skatturnier mit Wanderung fanden großen Anklang. Neun Teilnehmer legten 2014 das Deutsche Sportabzeichen bei der Skizunft ab.
Zur Ergänzung der Winterssportausrüstung führte die Skischule der SZM im November eine gut besuchte Skibörse durch, bei der wieder viele Personen und Familien mit preiswerten Wintersportartikeln und Wintersportbekleidung versorgt werden konnten. Skischulleiter Danilo Sander führte aus, dass die neue Organisation mit einer zweiten Kasse sich bestens bewährt hätte und somit Wartezeiten bei der Skibörse vermieden werden konnten. Das Wintersportangebot umfasste die Eröffnungsausfahrt ins Stubaital, die Möglinger alpinen Meisterschaften mit Sportwochenende, zwei Familienskiausfahrten und eine Langlaufwoche. Alle Veranstaltungen waren gut besucht und bestens organisiert. Die Qualität der Ski- und Snowboardkurse sei nochmals gesteigert worden. Es war deshalb richtig, die DSV-Skischule der SZM personell auszubauen. Weitere Anwärter als Übungsleiter für den Skibetrieb seien herzlich willkommen.
2. Vorsitzender Siegfried Uhlmann berichtete über den Bereich der nichtsportlichen Veranstaltungen. Traditionell war beim Möglinger Straßenfest bei der SZM ein starker Besucherandrang zu verzeichnen. Der umfangreiche Festbetrieb erforderte wieder einen großen Personaleinsatz von mehr als 80 Helfern, denen er für ihren Einsatz dankte. Sein Dank ging auch an die Möglinger Firmen Metzgerei Judex, Getränke Günther und Bäckerei Blank, die die Waren für das Straßenfest geliefert hatten. Die SZM nimmt auch 2015 am Straßenfest teil.
Die Jubiläumsjahresfeier anlässlich des 40-jährigen Bestehens der Skizunft war ein großer Erfolg. Dazu beigetragen hätten alle Programmpunkte sowie die musikalische Umrahmung und die Bewirtung durch die Familie Wittler. 47 Mitglieder konnten für eine 40-jährige Mitgliedschaft mit der silbernen Ehrennadel geehrt werden. Von den mehr als 200 Besuchern gab es nur positive Rückmeldungen, so dass sich die umfangreichen Vorarbeiten für die Feier gelohnt hätten. Für die tolle Mitarbeit bedankte sich der 2. Vorsitzende bei allen Beteiligten recht herzlich, ebenso für die großzügigen Sachspenden für die reichhaltige Tombola.
Für das Hüttenteam berichtete Hubert Lechner, dass das Möglinger Haus in Grünenbach beim Frühjahrsarbeitswochenende 2014 z.B. durch den Einbau neuer Fenster im Anbau, durch Putzarbeiten im Haus und Pflegearbeiten an den Außenanlagen in einen tadellosen Zustand gebracht wurde. Leider musste das Herbstarbeitswochenende 2014 ausfallen, so dass sich nun ein kleiner Nachholbedarf ergeben hat. Hubert Lechner bittet deshalb die Mitglieder, sich zahlreich am Arbeitswochenende vom 17. bis 19. April 2015 zu beteiligen. Auch das Hüttenteam bedankte sich bei allen Gästen und den Helfern recht herzlich. Vom Vorsitzenden wurde zum Ausdruck gebracht, dass es möglich sein sollte, im Sommer insbesondere durch nicht mehr berufstätige Mitglieder Arbeiten durchführen zu lassen, die witterungsmäßig nicht im Frühjahr gemacht werden könnten.
Rainer Buchenroth berichtete über die Arbeit der Geschäftsstelle, bei der die Schwerpunkte die Anmeldung für die Veranstaltungen und die Belegung des Möglinger Hauses sind. Er konnte von steigenden Übernachtungszahlen im Möglinger Haus im letzten Jahr berichten. Auch die Belegung für 2015 sei schon sehr erfreulich.
Pressewart Bernhard Brendel trug vor, dass die Öffentlichkeitsarbeit auf drei Säulen, nämlich der regelmäßigen Ausschreibung und Berichterstattung in den Möglinger Nachrichten, der individuellen Übermittlung dieser Mitteilungen auf Wunsch per E-Mail an Mitglieder und eine umfassende Darstellung der SZM auf der Homepage des Vereins beruht. Der Internetauftritt der SZM unter www.szmonline.de erfüllt auch die Funktion eines Archivs mit Text- und Bildmaterial.
Nach den Berichten der Ausschussmitgliedern und der Kassenprüfer wurden der Vorstand und der Vereinsausschuss einstimmig entlastet.
Bei den Neuwahlen wurden alle Ausschussmitglieder einstimmig gewählt. Der Ausschuss setzt sich für 2015 wie folgt zusammen:
Bernd Schopf, 1. Vorsitzender
Siegfried Uhlmann, 2. Vorsitzender
Eberhard Borst, Kassier
Steffen Kemm, Sportwart
André Kühnle und Danilo Sander, Skischule
Siegfried Uhlmann, nichtsportliche Veranstaltungen
Hubert Lechner und Tobias Kretschmer, Hüttenteam
Rainer Buchenroth, Geschäftsstelle
Bernhard Brendel, Öffentlichkeitsarbeit
Jutta Käss, Schriftführerin
Das Amt der Kassenprüfer wird weiterhin von Georg Klaus und Ortwin Trautmann ausgeübt. Um 21.20 Uhr konnte der Vorsitzende die Versammlung schließen.
 
< zurück   weiter >
Kommende Events
Momentan gibt es keine neuen Events im Kalender.