Home

Rückblick auf das 41. Möglinger Straßenfest 2015
Das diesjährige Straßenfest am 11. und 12. Juli war durch den Rückzug einiger Vereine kleiner als in den Vorjahren. Trotzdem war es sehr gut besucht. Der neue Standort der Bühne in zentraler Lage und das schöne Rahmenprogramm auf der Bühne hatten positive Auswirkungen auf den Festverlauf.
Im Skizunftzelt herrschte wieder Hochbetrieb. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen unseren Gästen für ihr Kommen und hoffen, dass sie mit der Bewirtung zufrieden waren.
Auffallend stark war der Andrang beim „Straßenverkauf“, so dass sich längere Wartezeiten nicht vermeiden ließen. Dies führte auch dazu, dass unser Speisenangebot am Sonntag schon in den frühen Abendstunden zu Ende ging, was uns sehr leid tat. Trotz Nachordern von Fleisch, Würsten und Pommes Frites war der „Ausverkauf“ nicht zu verhindern. Allerdings ist es uns aus räumlichen und personellen Gründen nicht möglich, ein noch größeres Angebot bereitzustellen. Unser Verein kann den Wegfall großer Anbieter nicht ausgleichen.
Ganz herzlich bedanken wir uns bei unseren Mitgliedern, die die umfangreiche Arbeit (Einkauf, Aufbau, Ausschmückung, Essenzubereitung, Getränkeausschank, Bedienung, Kasse, Abbau und vieles mehr) ehrenamtlich mit unermüdlichem Einsatz geleistet haben.
Herzlichen Dank sagen wir den Straßenfestlieferanten, den Möglinger Firmen Metzgerei Judex, Getränke Günther und Bäckerei Blank, die uns auch 2015 wieder bestens versorgt haben. Vielen Dank auch für die logistische Unterstützung und die Bereitstellung von Feuerlöschern an die Firma ISF-Lechner.
Wir erwarten mit Spannung, wie der Festausschuss und die Gemeinde Möglingen das diesjährige Fest bewerten und wie es im Jahr 2016 weiter gehen wird.

Die Skizunft auf den Strassenfest

Die Skizunft auf den Strassenfest
 
< zurück   weiter >